UA-74347745-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ambulantes Operieren:

Kleinere operative Eingriffe werden in unserer Praxis (in der Regel Dienstag, Donnerstag oder Freitag mittags) in örtlicher Betäubung durchgeführt. 

Falls Sie blutverdünnende Medikamente (z.B. ASS, Marcumar, Plavix, etc.) einnehmen

müssen, werden wir zuvor mit Ihnen besprechen ob und wann diese pausiert werden müssen.

 

 

Folgende Eingriffe werden ambulant durchgeführt:

- Beschneidung des Mannes (Circumcision)

CircumcisionCircumcision

 

- Verlängerung des Vorhautbändchens (Frenulotomie)

 

- Sterilisation des Mannes (Vasektomie)

- Entfernung von Harnleiterschienen (Doppel-J, Pigtail)

- Einlage von Bauchdeckenkathetern (Cystofix)

- Botox-Injektionen in die Harnblase bei Überaktiver Blase

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?